15 − 13 =

fünfzehn − 12 =

Die Mädchen und Jungen der PINGUIN Kindertagesstätte in Aurich haben aufregende Monate hinter sich. Zu Beginn des Jahres erlebten sie hautnah mit, wie Expertinnen, Experten und ein Filmteam ihre Einrichtung besuchten. Im Juni schauten dann viele gemeinsam mit ihren Eltern und Gleichaltrigen die digitale Preisverkündung, bei der ihre Kita dann tatsächlich mit dem Deutschen Kita-Preis und mit einem Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro ausgezeichnet wurde. Zudem erhielt die Einrichtung im Rahmen eines Online-Votings den ELTERN-Sonderpreis in Form einer Trophäe und eines umfangreichen Bücherpakets.

So war die Zeit vor, während und nach der Preisverkündung nicht nur für die Eltern und das Personal, sondern auch für die Kinder der PINGUINE eine ganz besondere. Doch was bedeutet der Kita-Preis eigentlich für die Jüngsten?

Frauke, Elternsprecherin und Mutter zweier „Pinguine“ schildert die Reaktionen ihrer eigenen und befreundeter Kita-Kinder während und nach der digitalen Preisverkündung. Auf die Frage „Was bedeutet der Kita-Preis für dich?“ haben die Mädchen ganz unterschiedliche Assoziationen beschrieben und gemalt. Herausgekommen ist eine Bildergalerie zum Durchklicken:

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider
Auch interessant:

Q&A für Kita-Eltern: Wie soll unser Kind betreut werden?

Neue Beitragsreihe zu Elternfragen und Antworten zur Kindertagesbetreuung – Teil 1: Informationen rund um den Start ins Kita-Leben.
 

Corona: Wie geht es den Kindern?

Die Pandemie brachte einige Herausforderungen mit sich – auch für die Kinder: Wie es ihnen mit Kontakbeschränkungen und Co. geht, davon berichtet dieses Expertinneninterview.

Zurück zur Normalität? Eingewöhnung nach Corona

Immer mehr Kitas sind wieder für alle geöffnet: Eine Sprecherin der Bundeselternvertretung zeigt auf, was für Eltern jetzt wichtig ist.