zwei × eins =

siebzehn − drei =

Im Rahmen einer Serie stehen uns verschiedene Akteure rund um den Deutschen Kita-Preis in WhatsApp Chats Rede und Antwort.

Hier erzählt Manuela, Vorsitzende des Elternbeirats der PINGUIN Kindertagesstätte in Aurich, wie sie die digitale Preisverkündung des Deutschen Kita-Preises erlebt hat und wie die Kinder und Eltern von der Teilnahme ihrer Einrichtung am Wettbewerb profitieren. Als „Kita des Jahres 2020“ erhalten die PINGUINE ein Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro, außerdem wurde die Einrichtung im Rahmen eines Online-Votings mit dem ELTERN-Sonderpreis ausgezeichnet.

Kleingedrucktes: Die Redaktion hat diesen Dialog tatsächlich geführt. Aus Datenschutzgründen wurde die Bildschirm-Ansicht des Chats für die Darstellung auf unserer Webseite manuell nachgebaut

Der große Moment

Unter Wahrung der Abstandsregeln haben das Personal der Auricher PINGUIN Kindertagesstätte und einige Lokalpolitiker die digitale Preisverkündung gemeinsam verfolgt.

Ein Video auf der Homepage der Kita zeigt, wie die Anwesenden den großen Moment – die Verkündung der Kita als Erstplatzierte – live erlebt haben.

Wie die Kita-Leiterin selbst diesen besonderen Augenblick und die Teilnahme beim Deutschen Kita-Preis generell erlebt hat, erzählt sie in diesem Interview.

Hier geht’s zu weiteren Beiträgen der Whatsapp-Serie:

Ein Chat mit… der Kita des Jahres 2019

Ein Chat über… den Umgang einer Kita mit Lob und Kritik

Ein Chat über… das, was von der Kita zuhause ankommt