19 + 7 =

zwölf − sieben =

Ein Tag, um Danke zu sagen

Der Tag der Kinderbetreuung findet immer am Montag nach Muttertag statt. Am 9. Mai 2022 jährt sich der Aktionstag zum 10. Mal. In den letzten zwei Jahren war der Aktionstag von coronabedingten Einschränkungen geprägt, doch in diesem Jahr ist ein DANKE wieder in Präsenz möglich. Viele Menschen nahmen den bundesweiten Aktionstag zum Anlass, um den Kita-Fachkräften, Tagesmüttern und Tagesvätern in ihrem Umfeld persönlich für ihr Engagement zu danken. Sie überreichten kleine Überraschungen mit Abstand vor Ort oder meldeten sich mit Dankesbotschaften in den sozialen Netzwerken zu Wort. Informieren Sie sich hier über den Tag der Kinderbetreuung und machen Sie beim großen Aktionstag mit!

Danke sagen leicht gemacht

Hier finden Sie Mal- und Bastelvorlagen für Groß und Klein sowie den Online-Sticker und Logos zum Aktionstag

Aktuelles

Neuigkeiten, Hintergründe und Wissenswertes zum Aktionstag

Unterstützerinnen und Unterstützer

Botschafterinnen und Botschafter des Tages der Kinderbetreuung

Ekin Deligöz
Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Kinder – egal welcher Herkunft – sollten die Möglichkeit haben, jeden Weg zu gehen. Mit ihrer Fürsorge und hochqualitativen Arbeit legen Kita-Fachkräfte und Kindertagespflegepersonen dafür einen wichtigen Grundstein. Dafür verdienen Sie unseren Dank!
Franziska Giffey
Regierende Bürgermeisterin von Berlin und ehemalige Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Ich will, dass es jedes Kind packt. Deswegen unterstütze ich die Fachkräfte, die in der Kita und der Kindertagespflege Großartiges leisten. Ihnen gebührt mein herzlicher Dank! Ihre Arbeit mit den Kindern legt den Grundstein für deren Zukunft.
Caren Marks
Ehemalige Parl. Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Ich unterstütze den Tag der Kinderbetreuung, weil er die Erzieherinnen und Erzieher, Tageseltern sowie Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger in den Mittelpunkt stellt. Sie haben es verdient, dass wir ihnen „Danke“ sagen für ihre wertvolle Arbeit.
Hubertus Heil
Bundesminister für Arbeit und Soziales
Wie ein Kind heranwächst und welche Teilhabechancen es mitbekommt, entscheidet sich früh. Neben den Familien fördern und unterstützen Kinderbetreuerinnen und – betreuer das Kind, schenken Liebe und Vertrauen. Dafür danken wir Ihnen heute von Herzen.
Foto: Jan Kopetzky
Dr. Ursula von der Leyen
Präsidentin der Europäischen Kommission
Die bestmögliche Vereinbarkeit von Beruf und Familie liegt mir sehr am Herzen. Dafür habe ich mich stets eingesetzt. Ich bedanke mich bei all denen, die jeden Tag verantwortungsvoll eine wichtige Aufgabe für die Zukunft unserer Kinder und ihrer Familien übernehmen.
Marcus Weinberg
Ehemaliger Familienpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Den Menschen, die sich um die Betreuung unserer Kinder kümmern, vertrauen wir das Wertvollste in unserem Leben an. Daher möchte ich Danke sagen. Für das Tränen trocknen, das pusten auf aufgeschürfte Knie und für das Herzblut, mit dem diese wertvolle Arbeit ausgeübt wird.
Norbert Müller
Ehemaliger Kinder- und jugendpolitischer Sprecher der LINKEN im Bundestag
Die tagtägliche Arbeit in der Kinderbetreuung hat mehr als ein Danke verdient! Allen dort Tätigen wünsche ich, dass sich die vielen Danksagungen auch bald im Geldbeutel oder auf dem Rentenbescheid deutlich machen und werde an ihrer Seite mit aller Kraft dafür eintreten!
Bärbel Bas
Präsidentin des Deutschen Bundestages
Das Engagement von ErzieherInnen und Tageseltern verdient mehr Wertschätzung. Ich freue mich, dass sich der Tag der Kinderbetreuung etabliert hat und ich von Anfang an dabei bin. Für die SPD ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sehr wichtig.
Prof. Dr. Rita Süssmuth
ehemalige Bundestagspräsidentin und Familienministerin
Ich will den Tag der Kinderbetreuung nutzen und Ihnen allen Danke sagen für Ihr Engagement, das Sie unter oft schwierigen Rahmenbedingungen Tag für Tag einbringen!
René Rock
Vorsitzender der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag
Die Erzieherinnen und Erzieher leisten tagtäglich eine unverzichtbare und wertvolle Arbeit, in dem sie unsere Jüngsten begleiten, fördern und unterstützen. Dafür verdienen sie unseren Dank und zwar auch über den Tag der Kinderbetreuung hinaus.
Brigitte Lösch
B'90/Die Grünen Baden-Württemberg, Sprecherin frühkindliche Bildung, ehemalige Vorsitz im Auss. für Kultus, Jugend u. Sport
Nicht nur am Tag der Kinderbetreuung, sondern jeden Tag leisten Erzieher*innen wertvolle Arbeit. Kinder sind die Zukunft unserer Gesellschaft. Gute Kitas tragen dazu bei, Bildungsgerechtigkeit herzustellen und legen die Basis für den gelungenen Bildungsweg eines Kindes.
Serpil Midyatli
Vorsitzende der SPD Schleswig-Holstein
Vom ganzen Herzen möchte ich allen Erzieher*innen und Tageseltern für ihren Einsatz danken. Sie haben jede Wertschätzung für ihre Leistung verdient. Denn frühkindliche Bildung ist für die Lebenschancen unserer Kinder sehr bedeutend.
Heiner Garg
Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein
Jedes Kind hat ein Recht auf gute Startchancen. Die Fachkräfte in Krippe, Kindertagespflege und Kita geben jeden Tag ihr Bestes – für einen optimalen Start unserer Jüngsten. Ich danke ihnen für ihre wichtige, wertvolle Arbeit und bin gern Botschafter dieses Tages.

Kita-Alltag

Die Highlights aus unserem Eltern-Portal