9 − zwei =

17 − 2 =

Der diesjährige Tag der Kinderbetreuung findet am Montag, den 10. Mai – einmal mehr – unter außergewöhnlichen Bedingungen statt. Viele Kitas und Kindertagespflegestellen haben coronabedingt immer noch nicht den „Normalbetrieb“ aufgenommen: Besuche der Eltern in den Einrichtungen und Aktionen vor Ort, wie sie etwa vor zwei Jahren stattgefunden haben, sind auch in diesem Jahr wahrscheinlich nicht möglich.

Trotzdem – und vielleicht wird das auch in dieser besonderen Situation einmal mehr deutlich – bietet der bundesweite Aktionstag gerade jetzt eine gute Gelegenheit, um all den Fachkräften in der Kindertagespflege DANKE zu sagen. Denn sie sind auch unter besondern Umständen immer für die Kinder in der Kita da und stehen auch mit Familien in Kontakt, die zuhause bleiben müssen.

 

Wie Sie als Eltern Danke sagen können

Eltern und Kinder können trotz möglicher Kontakteinschränkungen auf vielseitige Art und Weise Wertschätzung für die großartige Arbeit der Fachkräfte zeigen. Wir präsentieren Ihnen hierzu einige Ideen, die schnell und einfach umsetzbar sind, aber dennoch große Wirkung haben.

  • Lassen Sie Blumen sprechen.

Warum nicht dem Kita-Team oder den Tagespflegeeltern einen selbst gepflückten Blumenstrauß am Morgen des 10. Mai vor die Einrichtung bzw. Kindertagespflegestelle stellen? Versehen mit einer selbst gebastelten Karte und individuellen Grüßen kommt diese Dankes-Botschaft mit Sicherheit groß heraus! Falls Ihre Kita oder Kindertagespflegestelle nicht täglich besetzt ist, kann man mithilfe entsprechender Anbieter auch Online-Blumengrüße verschicken.

  • Bilder statt Worte.

Wie wäre es – statt vieler Dankesworte – mit einem bunten, gemalten Dankeschön? Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und kreieren Sie gemeinsam mit ihrem Kind oder ihren Kindern eine ganz persönliche Dankesbotschaft auf Papier. Ihr Meisterwerk können Sie beispielsweise an der Tür Ihrer Kita oder Kindertagespflegestelle anbringe, in den Briefkasten einwerfen, oder auch per E-Mail senden.

  • Online DANKE sagen.

Persönliche oder gesammelte Grüße zum Tag der Kinderbetreuung können Sie auch gut digital in den sozialen Netzwerken teilen. Nutzen Sie hierfür gerne unsere Aktions-Hashtags #TagderKinderbetreuung #DankeDafür #HeldenjedenTag #WeilWirEuchBrauchen. Ob Malbilder, Fotos oder Videobotschaften – Ihre Würdigung der Fachkräfte erhält so noch mehr Aufmerksamkeit und zieht vielleicht sogar Kreise.

  • Freude machen mit kleinen Geschenken.

Sei es eine Schachtel Pralinen, die Lieblingsschokolade, Tee, selbst Gebasteltes oder bunt bemalte Steine – kleine, individuelle Geschenke, ob gekauft oder selbst gemacht – sind eine schöne Idee, um Danke zu sagen. Auch hier können die Geschenke entweder vor der Kita oder der Kindertagespflegestelle platziert oder online bestellt und direkt an die Einrichtung verschickt werden.