acht + 9 =

7 + 18 =

Der Eigenbetreib DeKiTa lud als größter Träger der Stadt zum „Kleinen Picknick im großen Stadtpark“ ein, um das Engagement der pädagogischen Fachkräfte gemeinsam mit den Eltern und Familien dankend zu würdigen. Die Betriebsleiterin der DeKiTa eröffnete das Fest mit Dankesworten an die Mitarbeitenden für ihre wertvolle tägliche Arbeit, welche einen wichtigen Beitrag für mehr Chancengleichheit bietet.

Gemeinsam mit ehrenamtlichen Helfer:innen wurde im Vorfeld gemeinsam fleißig gebastelt, gesungen und gebacken. Ein kleines Bühnenprogramm, aufgeführt von einem ukrainischen Kinderchor, einem kleinen klassischen Konzert von Vertreter:innen des Anhaltischen Theaters und dem Kindertheater des Hortes Friedi bereicherten den Aktionstag. Auszubildende der sozialpädagogischen Bildungsgänge aus der Region unterstützten diese Veranstaltung, um über den Ausbildungsberuf der Erzieher:innen zu informieren.

Fotos: ©Eigenbetrieb DEKITA