zwanzig − sechzehn =

4 + 12 =

In diesem Jahr hat der Kreiselternausschuss Rhein-Hunsrück-Kreis – in Kooperation mit dem Landeselternausschuss der Kitas in RLP – den Tag der Kinderbetreuung erstmals in einer Großaktion begangen. So wurde eine Sonderausgabe des monatlich erscheinenden Newsletters des KEA RHK – der KEA News – gedruckt und an die Kitas verteilt. An dieser Ausgabe haben Kita-Akteure von Kreis-, Landes- und Bundesebene mitgewirkt. Eine selbstgestaltete Grußkarte und Schokolade haben das kleine „Dankeschön-Paket“ abgerundet.

In Kooperation mit den Amtsblättern im RHK wurde ein kreisweiter Malwettbewerb durchgeführt. Alle Kita-Kinder waren aufgerufen unter dem Motto: „Was bedeutet den Kindern eigentlich ihr Kindergarten? Was erleben sie dort? Wie erleben sie ihren Alltag in der Kita?“ gemalte und gebastelte Bilder einzureichen. Pro Verbandsgemeinde wurden dann Sieger ausgewählt und über die Amtsblätter veröffentlicht.

In Zusammenarbeit mit den Elternausschüssen (EA) der einzelnen Kitas wurden vor Ort zum Teil weitere Aktionen geplant und umgesetzt. Sie fanden nicht alle am 10. Mai statt, sondern wurden auf die ganze Woche verteilt. Dabei wurden einzelne Kitas von lokalen Politikern und anderen Kita-Akteuren besucht. Andere EA gingen den Tag im kleinen Rahmen an. Es wurden Präsentkörbe, Gutscheine und Bastelaktionen organisiert. Trotz der aktuell schwierigen Rahmenbedingungen haben viele Elternausschüsse – gemeinsam mit ihren Kitas – einiges auf die Beine gestellt.