Der Deutsche Kita-Preis geht in die nächste Runde: Bis zum 31. August können sich Kitas und lokale Bündnisse für die Auszeichnung bewerben. Auch Eltern haben wieder die Möglichkeit Empfehlungen auszusprechen. Sie können Kitas und Initiativen für frühe Bildung für den Preis vorschlagen.

 

 

Gesucht werden Kitas und lokale Bündnisse, die kontinuierlich an der Qualität der frühen Bildung in ihrer direkten Umgebung arbeiten und dabei das Kind in den Mittelpunkt ihrer Bemühungen stellen. Grundlage für die Auswahl bilden vier Qualitätsdimensionen. Damit alle Kitas und Bündnisse vergleichbare Chancen haben, schaut die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung auf Entwicklungsprozesse und nimmt die jeweiligen Rahmenbedingungen vor Ort mit in den Blick.

 

Hier geht es zur Bewerbung.

Hier können Empfehlungen abgegeben werden.

 

 

Wir verwenden Cookies, um einen guten Webservice zu ermöglichen und erfassen Ihr Surfverhalten, um unser Angebot noch besser zu machen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen